Serviceprojekte

Aktuell engagieren wir uns sowohl auf lokaler als auch auf nationaler Ebene.

Lokal hier in Berlin kommt unser Einsatz derzeit insbesondere dem Elisabethstift zu Gute, dort wiederum insbesondere der Arbeit mit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen.

Die Unterstützung durch RT175 erstreckt sich hier von Hands-On-Projekten wie dem Renovieren von Räumlichkeiten oder dem Reparieren von Fahrrädern bis hin zu klassischem Fundraising zur Finanzierung neuer Projekte.
So haben wir beispielsweise bereits damit begonnen, eine kleine Fahrradreparaturwerkstatt einzurichten, die weiter wachsen und auch Kinder und Jugendliche aktiv einbeziehen soll.
Zusätzlich planen wir die Anschaffung von Kinder- und Jugendfahrrädern um Anreize für neue Freizeitaktivitäten zu schaffen und die Mobilität der Kinder und Jugendlichen zu erhöhen.

Auf nationaler Ebene unterstützen wir das aktuelle Nationale Service Projekt von RoundTable Deutschland, das Jugendcamp in Kaub. Dort steht ebenfalls die Arbeit für und mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen im Vordergrund, so dass
wir dieses Projekt auch als Ergänzung zu unseren Aktivitäten hier in Berlin begreifen. So hoffen wir, dass in naher Zukunft auch Kinder des Elisabethstifts in Kaub Abstand vom Alltag erfahren und für ein paar Tage voll und ganz Kind sein dürfen und ein wenig Glück und Ausgelassenheit erfahren können.

 

 

Fundraising

Die benötigten finanziellen Mittel für unsere Projekte generieren wir in erster Linie durch zwei wiederkehrende Veranstaltungen:

Jährlich an Pfingsten findet in Kreuzberg der Karneval der Kulturen statt, auf dem wir alljährlich einen Caipirinha-Stand betreiben und so den Gästen zu einer mildtätigen Erfrischung verhelfen.

Bei wesentlich kälteren Temperaturen versüßen wir dagegen jedes Jahr im Dezember den Besuchern des Rixdorfer Weihnachtsmarktes drei Tage mit selbstgebrannten Mandeln aus dem Kupferkessel.